OTTO BUCHEGGER ERZÄHLT

Wenn bei einem Flugzeugabsturz, Brand in einem Tunnel oder bei einer Massenkarambolage es zu Bränden kommt, die man nicht schnell löschen kann, dann bleibt erstaunlich wenig als Debris übrig.

Alles was brennbar ist, wird Asche, Metall verliert jede Form, sogar der für uns schier unzerstörbare Stahl schmilzt bei 1450 Grad. Es ist schwierig, Dinge zu entwicklen, die leicht sind und wirklich große Hitze aushalten. Eine Lösung des Problems ist Porzellan, das selbst ein Produkt des Feuers ist und bei Temperaturen bis 1480 Grad gebrannt wird.

Da ich selbst viel reise, vor allem fliege, habe ich mir überlegt, was ich mitnehmen könnte, das bei einem solchen - sicherlich extrem unwahrscheinlichen Fall - überlebt und Kunde von meiner Anwesenheit gibt und ich bin auf Porzellanmünzen gekommen, die leicht erhältlich und mitzunehmen sind. Aber ihre runde Form ist nicht sehr auffällig. Es gibt aber auch Porzellan in ungewöhnlicher Form, nämlich in Form von chinesischen Löffeln, die eher auffallen.

Also habe ich in meinem Reisegepäck immer einen chinesischen Löffel dabei. Für mich ist es eher ein Amulett, als ein makabres Identifizierungszeichen. Freunde belächeln gerne diesen Spleen, wenn sie ihn bemerken und sagen dann: "Jetzt weiß ich endlich, was der Spruch bedeutet, den Löffel abgeben!"

Mein Reiseamulett, Rück- und Vorderseite

 

 

INHALT

Creative Commons Lizenzvertrag Otto Buchegger

Vielen Dank, jede Bestellung über Amazon unterstützt meine Arbeit

Opa Otto erzählt Impressum Email Suche EUXUS - Reiseberichte aus Europa und den USA SENIORENFREUNDLICH - Senioren besser verstehn Opa Otto Blog Buchegger Visitenkarte Die Kunst der Klugheit von Otto Buchegger Die Praxilogie, ein Ratgeber für Lebensmanagement Der Ewige Garten, ein virtueller Friedhof SPAPO - Die Spasspost Stamps Briefmarken Seite Homepage von Helga Buchegger Link für Amazon Bestellungen